Pressespiegel

Katapult MV: Bürgerinitiative fordert gemeinsamen Inselrat
Der Journalist Morten Hübbe von Katapult MV war beim BI-Treffen in Frankenthal am 10.10.2021 dabei. Über seine Beobachtungen beim Treffen der Vertreter der lokalen Initiativen berichtet er in einem Artikel vom 11.10.2021. Hier.

Ostsee-Zeitung: Übergabe der Unterschriften zur Onlinepetition an Landrat

Die Ostsee-Zeitung berichtet in der Ausgabe vom 22.09.2021 (Seite 14) von der Übergabe der über 17.000 Unterschriften, die die Onlinepetition des Vereins Insula Rugia gegen das Megaprojekt auf dem Bug bei Dranske erbrachte, an Landrat Stefan Kehrt.
Nach längerem Hin und Her um einen Termin beim Landrat konnten die Unterschriften am 17.09. digital und in Form eines Schecks durch Hannes Knapp und weiteren Vertretern der Bürgerinitiative Lebenswertes Rügen übergeben werden; nicht etwa auf dem Bug bei Dranske, sondern in einem Stralsunder Arbeitszimmer.

Deutschlandfunk – Sendung Agenda 08.09.2021

Zum Thema Entwicklung des Tourismus in Deutschland war Stefanie Dobelstein, Sprecherin der Bürgerinitiative, eingeladen. Sie hob für Rügen hervor, dass der gegenwärtige Massentourismus weder für Einheimische noch für Rügens Gäste lebenswert sei. Staus, überfüllte Strände und fehlendes Personal in der Gastronomie bewirken Unmut. Es werde bezahlbarer Wohnraum benötigt und keine weiteren Ferienunterkünfte und schon gar keine touristischen Megaprojekte. 
https://www.deutschlandfunk.de/agenda.1770.de.html

ZDF heute-Journal vom 01.08.2021

In der Sendung positioniert sich die BI mit ihren Standpunkten klar gegen das Megavorhaben auf dem Bug bei Dranske.
www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/heute-journal-vom-01-08-2021-100.html (ab Minute 15:07)

OZ vom 26.07.2021

Im Beitrag der OZ wird über Kimberly Tabel („Es muss doch alles im Gleichklang bleiben“) und über ihr Engagement für Rügen berichtet. Mit ihrem Protestsong Hier auf Rügen möchte sie ein musikalisches Zeichen setzen.

OZ vom 28.06.2021

Der Artikel berichtet über die Premiere des preisgekrönten Dokumentarfilms Wem gehört mein Dorf? Szenenapplaus, Jubel und hitzige Diskussionen habe die Vorführung im Waldkino Göhren erzeugt, heißt es im Artikel. Filmemacher Christoph Eder, der aus Göhren stammt, will mit der Dokumentation Anstöße geben, verriet er dem Premierenpublikum.

OZ vom 26.06.2021

Die OZ berichtet über die Gründung der Bürgerinitiative Lebenswertes Rügen am 27. Juni 2021 in Frankenthal. Als Eckpfeiler der Forderungen werden u.a. die Mitbestimmung bei Großprojekten und eine Obergrenze von 1,5 touristischen Betten pro Einwohner genannt.