Aktionen

Protestsong Hier auf Rügen: Musikerin engagiert sich für ihre Heimat

Das kann sich hören lassen: HIER AUF RÜGEN! Die junge Musikerin Kimberly Tabel ist beherzt, wenn es um ihre Heimat Rügen geht, stimmgewaltig, wenn sie mit Protestsong auf vielen Veranstaltungen präsentiert. Sie möchte, dass Rügen lebenswert bleibt.

Kimberly Tabel bei Facebook

Mitmachen und gestalten!

Sie können sich mit Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten in die Arbeit der Bürgerinitiative Lebenswertes Rügen einbringen. Melden Sie sich bei uns!
https://lebenswertes-ruegen.com/contact/

Projekt Leuchtfeuer

Mit dem Protestsong Hier auf Rügen von Kimberly Tabel, einer jungen Musikerin von Rügen, startete zugleich ihre Mitmachvorhaben Projekt Leuchtfeuer. Das Projekt richtet sich nicht nur an junge Leute. Also: Informieren und mitmachen! 
https://lebenswertes-ruegen.com/projekt-leuchtfeuer/

Unterstützen Sie Online-Petition mit Ihrer Unterschrift

Mega-Projekt auf dem Bug bei Dranske

Bis 04.09.2021 hatten 17.009 davon allein 4.444 Unterstützer aus dem Landkreis Vorpommern-Rügen gegen das Vorhaben die Online-Petition des Vereins INSULA Rugia unterschrieben.

DANKE! Aber auch andere Initiativen und Akteure brauchen Ihre Unterstützung und Ihren Einsatz.

Kein Wohnmobilstellplatz im europäischen LSG Südwest-Rügen/Drigge!

Akteure aus Gustow bei Putbus wenden sich gegen das geplante Projekt.
Zur Petition: https://www.openpetition.de/petition/online/kein-wohnmobilstellplatz-im-europaeischen-landschaftsschutzgebiet-suedwest-ruegen-drigge

Aktiv werden vor Ort!

Bei Ihnen im Wohn- oder Urlaubsort auf Rügen oder Hiddensee sollen touristische Großprojekte geplant oder umgesetzt werden oder sollen unverhältnismäßige Vorhaben die Infrastruktur für KfZs weiter ausbauen? 

Sie können etwas tun und bewegen:

  • Organisieren Sie Gesprächskreise oder Filmvorführungen z.B. vom Dokumentarfilm Wem gehört mein Dorf? und Sie erfahren, wem es worum geht und wer Ihr Anliegen unterstützen wird.
  • Gründen Sie vor Ort Initiativen und/oder schließen Sie sich der Bürgerinitiative Lebenswertes Rügen an!